Waldarbeit

Bäume werden Brennholz

Waldarbeit

Im tiefen, kalten Winter wird zur Waldarbeit aufgerufen. Josef mit dem Zivildiener und Georg, Wolfi, Jürgen und Peter, alle warm angezogen mit Sicherheitskleidung ausgestatten, gehen die Schwerstarbeit an.

Bäume, die abgestorben sind, werden gefällt und gleich zu Brennholz verarbeitet. Die Aufgabe der fleißigen Burschen ist das kleine Geäst einzusammeln, das dann zum Unterheizen verwendet wird. Mit rotem Wangen und recht müde, aber zufrieden kommt die Mannschaft abends nach Hause.