Physiotherapie

Das Ziel der Physiotherapie ist es, Störungen und Fehlfunktionen des Bewegungssystems vorzubeugen bzw. sie zu beheben oder zu minimieren. Durch eine möglichst ganzheitliche, individuell abgestimmte Behandlung, wird mit gezielten aktiven Übungen und passiven Therapietechniken ein körperliches Wohlempfinden erzielt.

Nach einem Befund, findet die Therapieplanung statt, wobei es zusammen mit dem Patienten zur Festlegung von Zielen kommt. Sinn ist, nicht nur die Symptomatik, sondern auch die Ursache von Problemen zu behandeln.

PT Anna Fuchslueger

PT Anna Fuchslueger

MEINE SCHWERPUNKTE

- Schmerzen und/oder Bewegungseinschränkungen der Gelenke
        (Schulter, Knie,... ) oder des Rückens
- Nach Unfällen, Sportverletzungen oder Operationen
- Neurologische Erkrankungen, z.B. Schlaganfällen, MS, Parkinson
- Angeborenen Störungen des Bewegungsapparates
- Prävention und Haltungsschulung bei Kindern
- Hausbesuche, falls es Ihnen nicht möglich ist in die Praxis zu
        kommen

Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin und dem Sammeln von Berufserfahrung in Wien, beschloss ich im Sommer 2011 zurück ins Mostviertel zu ziehen. Schon bei meinem ersten Besuch am Himmelschlüsselhof wusste ich: das ist die Umgebung in der ich meinen Beruf ausüben möchte! Die ganzheitliche Betrachtung von Mensch und Natur und die Liebe im Detail schaffen dort eine ideale Atmosphäre für die Therapie. Die Arbeit am Himmelschlüsselhof bereitet mir große Freude und ich hoffe, meinen Beitrag leisten zu können, damit der Himmelschlüsselhof der besondere Ort bleibt, der er ist.

WERDEGANG

2004-2007 Akademie für Physiotherapie am Wilhelminenspital der Stadt Wien
2008 -2012 Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Traumatologie-Orthopädie und Neurologie im Kaiser-Franz-Josef-Spital Wien
Seit Herbst 2011 Physiotherapeutin am Himmelschlüsselhof in Texing und Teilzeit in einer Praxis in Ybbsitz

ZUSATZAUSBILDUNGEN

2009: Beurteilung und Behandlung von Beinachsenproblemen
2009: Gangrehabilitation bei neurologischen Störungen
2009: Therapeutisches Klettern mit neurologischen PatientInnen
2009: IAOM Knie (Manuelle Therapie)
2010: IAOM Schulter (Manuelle Therapie)
2010/2011: Neurophysiologisches Konzept - Bobath Grundausbildung 
2011: Typaldos – Behandlung nach dem Fasziendistorsionsmodell (Modul 1-3)
2012: Kinesio Taping
2012: Mulligan – Mobilisation with Movement
Seit 2012: Beginn der Ausbildung als Sportphysiotherapeutin
Ab  Herbst 2012: Craniosacrale Therapie

Schritte zur Physiotherapie

Sie brauchen für die physiotherapeutische Behandlung einen Verordnungsschein von Ihrem (Haus)-Arzt, bei Bedarf mit Hausbesuch.

Um nach der erfolgten Behandlung einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenkasse rückerstattet zu bekommen, müssen Sie Ihre ärztliche Verordnung vor Behandlungsbeginn durch die chefärztliche Abteilung Ihrer Krankenkassa bewilligen lassen.

Um einen Termin zu vereinbaren oder bei Fragen können Sie mich von Mo-Fr unter der Nummer 0650/9670005 erreichen.

Je nach Vereinbarung, ist die Therapie in jeder Einheit oder am Ende der Behandlungsserie in bar oder mit Erlagschein zu bezahlen.

Am Ende der Behandlungsserie erhalten Sie einen Sammelbeleg, den Sie gemeinsam mit der Verordnung und der Bewilligung bei Ihrer Krankenkassa geltend machen können, dann erhalten Sie den jeweiligen Kassentarif zurück. Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, die ambulante Physiotherapie beinhaltet, können Sie bei dieser die Differenz geltend machen.

Zur ersten Therapie bringen Sie bitte folgendes mit:

- Verordnung
- Röntgenbilder und Befunde (falls vorhanden)
- Handtuch

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie 24 Stunden davor  telefonisch abzusagen. Andernfalls werden ausgefallene Termine in Rechnung gestellt.

Behandlungskosten

30 Minuten 35 Euro
45 Minuten               50 Euro
60 Minuten 65 Euro
Hausbesuch           70 Euro